Start

So, dann starten wir mal mit dieser Organizational Branding Seite. In Deutschland ist der Begriff bisher so gut wie nicht genutzt. Ich bin für mich auf den Begriff gekommen, als ich mir überlegt habe, wie man Überlegungen zu den Wechselbeziehungen zwischen Marke und dem gesamten organisationalen Leben in einen passenden Begriff kleiden und dafür einen Rahmen schaffen kann. Im Rahmen von Recherchen habe ich Organizational Branding v.a. in den USA schon häufiger gefunden. Mal beschreibt es vor allem ein eher außengerichtetes Corporate Branding und Employer Branding und mal geht es in Richtung eines Organisationsentwicklungs-Ansatzes. Mal schauen, wohin der Weg gehen wird.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0